Katholische öffentliche Bücherei, Lathen

  • INCREASE FONT SIZE
  • DEFAULT FONT SIZE
  • DECREASE FONT SIZE

Ferienpassaktion "Ritter und Burgfräulein" am 14. August 2012

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Auch in diesem Jahr waren wir bei der Lathener Ferienpassaktion dabei !        Ritter_und_Burgfrulein

19 Kinder verbrachten einen schönen Nachmittag in der Bücherei und haben zum Thema: "Burgfräulein und Ritter feiern" verschiedene Dinge gemacht, z.B. eine große "Rollenburg" gebaut, Schutzschilde angemalt, Pfeile hergestellt, bunte Fächer gebastelt und ein "Ritterquiz" gelöst.

Als "Leckerei" gab es u. a. eine WAFFELBURG.

Beim Vorlesen lernten die kleinen Gäste den Ritter Karuso kennen. Zum Abschluss konnten die Mädchen und Jungen bei herrlichem Sonnenschein draußen auf der Wiese testen, ob das mit dem Pfeil und Bogen wirklich so einfach ist, wie es aussieht !

Wir bedanken uns bei allen kleinen und großen Rittern und Burgfräulein und freuen uns auf ein Wiedersehen in der Bücherei !

Noch eine schöne Ferienzeit wünscht das Team der KÖB Lathen

IMG_7232IMG_7239IMG_7245IMG_7246IMG_7249IMG_7253IMG_7255IMG_7272IMG_7283IMG_7285IMG_7291IMG_7300IMG_7301IMG_7261IMG_7311IMG_7314IMG_7323IMG_7324

Die Ems-Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe am 23.08.2012 von unserer Aktion:

Ausflug ins Mittelalter

Ferienpassaktion in Lathener Bücherei

anna Lathen. In der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Vitus in Lathen haben 18 Kinder einen Ausflug ins Mittelalter unternommen. „Burgfräulein und Ritter“ lautete das Motto der Ferienpassaktion, bei der die Kleinen allerhand über das Leben der Edelleute erfuhren.

Womit schützte sich ein Ritter im Kampf? Welcher Vogel ging mit dem Ritter auf die Jagd? Welches Gewürz wurde im Mittelalter am häufigsten benutzt? Während die Mädchen und Jungen auf die ersten beiden Fragen recht schnell die Antworten „Schild“ und „Falke“ parat hatten, taten sie sich mit der letzten Frage doch recht schwer. Erst ein Tipp von Büchereimitarbeiterin Bärbel Koch brachte sie auf die rechte Spur: Salz war natürlich des Rätsels Lösung.

Neben diesem Quiz, nach dessen erfolgreicher Teilnahme es eine Urkunde gab, hatten Koch und ihre Mitarbeiterinnen noch weitere Mitmachaktionen geplant. So verwandelten sich die Kinder im Laufe der Veranstaltungen selbst in kleine Ritter und Burgherrinnen, indem sie sich Schild, Pfeil und Fächer bastelten. Zusammen bauten sie dann an einer bunten Burg aus Toilettenrollen.
Auch eine zuckersüße Überraschung hatten die Mitarbeiterinnen vorbereitet: eine Ritterburg aus Schokowaffeln und Schaumküssen.