Katholische öffentliche Bücherei, Lathen

  • INCREASE FONT SIZE
  • DEFAULT FONT SIZE
  • DECREASE FONT SIZE
Aktionen 2018

Klassenführung der Klassen 3

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Wie viele Bücher gibt es hier? Wo finde ich welches Buch? Was muss ich bezahlen? Was muss ich tun, um in der Bücherei Medien auszuleihen? Wie lange darf ich ein Buch behalten? So viele Fragen, die von den beiden Mitarbeiterinnen der Bücherei beantwortet wurden.

Im September besuchten die drei 3. Klassen der Erna de Vries-Schule die Bücherei St. Vitus, Lathen, um zu erfahren, wie es dort so zu geht. Nachdem alle wichtigen Fragen beantwortet waren, durften die KInder die Bücherei erkunden und überall schauen, was sich wo befindet.

Danach konnte sich jedes Kind ein Buch ausleihen, zum Schluss wurde eine Geschichte vorgelesen, zu der die Schülerinnen und Schüler Fragen beantworten mussten. Nach einigen Rätseln und Wortspielen traten die Kinder dann den Rückweg zur Schule an, der wurde natürlich mit einem Bonbon versüßt.

Klassenfhrung_Kl.3_Bild_1_aus_10-17Klassenfhrung_Kl.3_Bild_2_aus_10-17Klassenfhrung_Kl.3_Bild_3_aus_10-17

 

Ferienpassaktion 2018

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Auch wir von der KÖB haben, wie jedes Jahr, an der Ferienpassaktion 2018 teilgenommen.

Unter dem Motto „Tierische Weltreise“ haben wir uns am Dienstag, dem 17.07.2018 um 15.00 Uhr in der Bücherei getroffen .

thMargret von der KÖB begrüßte 20 Kinder und alle bekamen ein Namenschild, nachdem sie kurz erklärt hat, wie eine Bücherei funktioniert ging es los mit der „Tierischen Weltreise“. Dieses Thema wurde mit einer Geschichte begleitet.

Tatjana begann mit dem ersten Teil: Zookinder hatten plötzlich kein Futter bekommen und eines der Zookinder war ein kleiner Löwe. Nun wurde eifrig ein Löwengesicht gebastelt, geklebt und gemalt. Bild_2_Ferienpass

Anschließend las Leni die nächsten 2 Teile der Geschichte: Die Tierkinder aus dem Zoo wollten sich das Futter selbst besorgen. Nach einer wilden Autofahrt, mit dem Affen am Steuer, fanden sie einen Supermarkt. Das Kängurumädchen verkleidete sich als Mensch, denn in Supermärkten ist natürlich der Eintritt für Tiere verboten. Nun wurden ganz besondere Malvorlagen mit Buntstiften ausgemalt, die später lebendig werden sollten.

Nach einer Stunde gab es erstmal eine Pause mit Getränken und Knabbereien. Leni stellte dabei noch ein paar Rätsel vor, in denen es natürlich um Tiere aus aller Welt ging. Nachdem später die Bilder zu Ende gemalt waren, wurde die Geschichte von Birgitt weiter gelesen: Das es im Supermarkt turbulent zuging, als die Tiere alles einpackten was ihnen zwischen die Finger kam, lässt sich leicht vorstellen. Wäre da nicht der Hilferuf der Verkäuferin gewesen!?!?

Doch bevor der Rest der Geschichte gelesen wurde, konnten die Kinder ihre gemalten Bilder mit Hilfe von Tablets zum Leben erwecken. Der Löwe, das Schaf, und der Dino spielten Fußball, schossen Tore, ein Vogel pickte immer wieder nach einem Wurm, wenn man das Tablet an den richtigen Stellen antippte. Das hat nicht nur die Kinder begeistert und so ging es fröhlich zu.

Nun wartete noch der letzte Teil der Geschichte auf die Kinder, dieser wurde von Andrea vorgelesen: Es stellte sich heraus, dass es einen Ladendieb gab, der die Kasse mitnehmen wollte. Das mussten die Tiere natürlich verhindern, dafür erhielten sie zur Belohnung so viel Futter wie sie wollten.

Schnell war die Zeit um und die Kinder bekamen ihren Frosch mit Tröte mit, um diesen dann zuhause zu Ende zu basteln.

Wir hoffen, die Kinder hatten so viel Freude wie wir.

Euer KÖB-Team

Bild_1_Ferienpass


 

Pfarrfest am 10.06.2018

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Die St. Vitus Kirchengemeinde Lathen feierte das Pfarrfest und wir waren als Bücherei mit dabei!

Unter dem Motto „Büchercocktail“ haben wir Bücher zu verschiedenen Themen zusammengestellt und unseren Lesern angeboten! Für die Mädchen hatten wir alles zu „Cinderella“, für die Jungen den „Weltmeister-Cup“, für die Erwachsenen „Book on the Beach“ und den „Krimi“-Cocktail.

Um den Gästen auch ein kreatives Angebot zu machen, konnte man bei uns „Kunst aus alten Büchern“ herstellen oder auch „Monster“-Lesezeichen basteln.

Das Team der KÖB Lathen bedankt sich bei allen Besuchern und freut sich auf ein Wiedersehen in der Bücherei!

Pfarrfest_1Pfarrfest2Pfarrfest3Pfarrfest4Pfarrfest5Pfarrfest6Pfarrfest7Pfarrfest8
 

Bibfit-Führerschein für Vorschulkinder

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Alle Vorschulkinder des Kindergarten St. Vitus in Lathen haben am 05.04.2018 ihren Bibliotheksführerschein „Ich bin Bibfit“ erhalten. Insgesamt zweimal besuchten die Kleinen, in Begleitung ihrer Erzieherinnen, dazu die Bücherei.

Während dieser Besuche wurden sie von zwei Mitarbeiterinnen der Bücherei im Umgang mit Büchern und Büchereien vertraut gemacht. Nach einigen spannenden Spielen mit Buchstaben und Worten durften sich die Kinder jeweils ein Buch ausleihen. Natürlich kam das Vorlesen auch nicht zu kurz. Sie hörten die Geschichte vom „Löwen in der Bibliothek“, bevor die Kinder am Ende ihre Urkunde erhielten.

Mit einem Bonbon als Wegzehrung machten sie sich wieder auf den Weg in ihren Kindergarten.

Bibfit_April_2018Bibfit_April_2018-2Bibfit_April_2018-3Bibfit_April_2018-4Bibfit_April_2018-5Bibfit_April_2018-6Bibfit_April_2018-7Bibfit_April_2018-8

 

Klassenführung 5. Klassen der GOBS Lathen

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

ANIMATEDIn der vierten Kalenderwoche des neuen Jahres besuchten die Schüler aller 5. Klassen der GOBS Lathen mit ihren Lehrern die Katholische öffentliche Bücherei.

Interessiert hörten alle zu, als eine Mitarbeiterin der KÖB ihnen das Ordnungssystem und auch das Ausleihverfahren der Bücherei erklärte. Die Schüler bekamen hierbei auch die Möglichkeit, sich ein Buch auszusuchen und auszuleihen.

Nachdem sie sich in den Räumen nun schon ein wenig auskannten, folgte noch eine spannende Buchvorstellung. Den Titel des Buches mussten sich die Kinder zunächst selber erarbeiten, indem sie eine komplizierte Geheimschrift entschlüsselten. Die Vorstellung des Buches mit dem Titel „Das kleine böse Buch“ kam bei den Schülern sehr gut an.

Mit dem ausgeliehenen Buch, einem Stift, einem Infoflyer für die Eltern und natürlich einem Bonbon als Wegzehrung machten sich alle auf den Rückweg zur Schule.

Das Team der KÖB bedankt sich bei den großen und kleinen Besuchern für die gute Zusammenarbeit und freut sich auf ein Wiedersehen in der Bücherei.